Neubeginn Festival2021-08-29T13:14:22+02:00
Leverkusen
20.8.2022
0
0
0
0
Days
0
0
Hours
0
0
Minutes
0
0
Seconds
Leverkusen
21.8.2021
0
0
0
0
Days
0
0
Hours
0
0
Minutes
0
0
Seconds

Information

Kontakt2021-08-29T12:41:22+02:00

Ticket-Telefon: 02171-767959

E-Mail: tickets@scala-club.de 

Die Tickets zum Preis von 19,90 € bekommst Du exklusiv bei Mecky Events. Wir freuen uns auf Dich!!!

Picknick2021-06-29T09:45:15+02:00

Für Euer „Picknick“ stehen im Schlosspark Getränke und Leckereien zur Verfügung. Bitte habt Verständnis, dass es für den Veranstalter sehr wichtig ist auch durch den gastronomischen Umsatz die wirtschaftlich schwierige Zeit, die wir alle hoffentlich hinter uns haben aufzuholen. Bitte bringt deshalb keine Getränke oder Lebensmittel mit, sondern nutzt das Angebot vor Ort. Ihr macht damit möglich, dass das Festival eine Zukunft hat. Danke!

Anreise2021-06-29T09:42:07+02:00

Die Adresse des Veranstaltungsortes ist: Schloss Morsbroich, Gustav-Heinemann-Straße 80, 51377 Leverkusen Allerdings haben wir in jedem Fall schon jetzt eine große Bitte: Wir bitten Euch alle: Wenn es Euch möglich ist, kommt mit dem Fahrrad, zu Fuß und/oder mit dem ÖPNV! Dann haben wir alle was davon. Auch unsere Umwelt!

 

Wir & Warum2021-08-29T12:40:34+02:00

2022 geht es weiter. Diesmal am Samstag, dem 20.8.2022 und mit einem spannenden, neuen Line Up rund um Arthur Horváth.

Die erfolgreiche „Nacht der Songpoeten“ bekannt aus Bremen, Solingen, Bad Wünnenberg und aus dem Scala verzauberte am 21.8. das wunderschöne Ambiente im Schlosspark.

Alle Singer Songwriterinnen und Songwriter waren gleichzeitig auf der Bühne und spielten dem Publikum und sich gegenseitig ihre Songs vor und stiegen spontan bei den Songs der anderen ein. 12 Musikerinnen und Musiker von Cello über Geige, Klavier und Akustikgitarren und die vier Solistinnen und Solisten. Neben dem Leverkusener Arthur Horváth, der in Leverkusen ebenfalls bekannten Luisa Skrabic sorgten der großartige Düsseldorfer enkelson. und Soulstimme Sihna Maagé für Gänsehautstimmung.

Ein großes Dankeschön geht an:

  • Die Schirmherrin und wichtige „Ermöglicherin“ des Festivals: Die Leverkusener Ärztin Dr. Dagmar Wilms.
  • Den Veranstalter: Fabian Stiens (Veranstalter der Leverkusener Jazztage und Betreiber des Scala)

Wie es dazu kam:

Als Arthur Horváth Anfang November 2020 durch seine aktuelle Abrechnung klickt schüttelt er schmunzelnd den Kopf, da er seine Streamingerlöse mit dem Preis eines „Haselnusslatte to go“ vergleicht: Den 4,50 € für den Haselnusslatte stehen 18 Cent pro 100 Streams gegenüber. Sage und schreibe 0,002 Cent pro Stream.

Spontan postet er diesen Gedanken als kurzes Video in seiner Instagram Story und fragt „Wann genau ist das passiert“? Künstlerkolleg*innen teilen seine Story, die sofort viral geht. Tenor: „Ja genau! Arthur hat so Recht, wann genau ist das passiert?“ Seine Gedanken zu dem Thema notiert er dann noch, druckt sie aus und legt sie zunächst achtlos beiseite.

Zwei Wochen später findet seine größere, bald 9 Jährige Tochter den Text, liest ihn und sagt: „Hey Papa, das wäre doch ein cooler Song…?“

Verblüfft und dankbar über ihren Impuls fängt Arthur sofort an den Song „Geschichten“ zu schreiben. Kurz danach schickt er eine E-Mail an seinen Fanverteiler, in dem er sich erneut für die Corona – Verschiebung seines geplanten November-Konzertes und Fan Chor-Workshops 2020 im Rahmen der Leverkusener Jazztage entschuldigt und den Nachholtermin bekannt gibt.

Zahlreiche Fans reagieren mit aufmunternden Worten. Alle behalten ihr Ticket für den Nachholtermin 2021. (IHR SEID DER HAMMER, DANKE!)

Ein ganz besonderer Fan, die Leverkusener Ärztin Dr. Dagmar Wilms, liest zwischen seinen Zeilen Resignation und spürt seine deutliche Sorge um seine vielen Musiker-Kolleg*innen die wirtschaftlich am Ende sind. Sie fragt „Was würde helfen, Arthur? Eine Spende?“

Horváth – der das große Glück hat trotz Pandemie selbst keine wirtschaftlichen Sorgen zu haben und zwischenzeitlich in seinen zuletzt vor 10 Jahren Vollzeit ausgeübten Beruf zurückkehren durfte – schlägt vor die Künstler*innen nicht mit einer Spende sondern mit einem konkreten Auftrag und einem Festival zu unterstützen, sowie ihnen Ihre Honorare (soweit das nicht mit erhaltenen Corona Hilfen kollidiert) im Voraus zu bezahlen. Dr. Dagmar Wilms ist begeistert und sagt ihre große Unterstützung zu. Schnell ist mit Fabian Stiens einer der größten und wichtigsten Veranstalter unserer Stadt (Chef der Leverkusener Jazztage, Betreiber das Scala) an Bord. Dieses „Neubeginn – Festival“ findet (bei vorliegen aller erforderlichen Genehmigungen) nunmehr am 21.08.2021 statt.

 

Nachbarn2021-08-29T12:38:38+02:00

Den Nachbarn, also den Menschen, die in der Nähe des Veranstaltungsortes wohnen, wollen wir alle uns als gute und höfliche Gäste in ihrem „Zu Hause“ zeigen. Bitte respektiert und wertschätzt „unsere“ Nachbarn, genau so wie ihr es 2021 getan habt, in dem ihr den Schlosspark absolut sauber, in dem ihr die Nachtruhe unbedingt einhaltet (22h) und in dem ihr Euch so verhaltet, wie ihr es Euch auch in Eurem zu Hause wünscht. Auf eine gute Nachbarschaft.

Spielregeln2021-08-29T12:38:04+02:00

Es war so ein zauberhaftes Festival, so ein zauberhafter Abend am 21.8.21. Mit so einem respektvollen und disziplinierten Publikum war das Einhalten der Hygieneregeln ein Kinderspiel. Das Schloss Morsbroich ist die gute „Stube“ unserer Stadt und der Schlosspark ein wunderschöner Veranstaltungsort. Wir freuen uns 2022 wieder sehr auf Euch!

Künstler

Arthur Horváth

Mit weit über 50.000 verkauften Tonträgerin ist der Leverkusener Arthur Horváth der meistverkaufte unabhängige Sänger und Songschreiber Deutschlands. Seine Songs voller Wucht und Zärtlichkeit werden von seiner Band mit Cello (Paul Rittel), Geige (Mirco Wessoly), Piano (Bandleader, Roland M. Dill) und Akustik Gitarre (Matthias Kurth) mit großer Leichtigkeit und Tiefe akustisch und fast schon Kammermusikalisch begleitet. Seine Texte berühren, inspirieren und lassen sein Publikum ein ums andere Mal beseelt zurück. „Geschenke dieses Lebens“ ist sein bekanntester Song. „Orange bis feuerrot“ spricht einer ganzen Generation aus der Seele und „Später ans Meer“ ist für so viele Lebensverändernd.

enkelson.

Der Deutsch-Pop Musiker enkelson. kam in der Landeshauptstadt Düsseldorf als Sohn eines italienischen Vaters und einer deutschen Mutter auf die Welt. Seit 2015 ist er deutschlandweit als Künstler unterwegs und gilt als Vorreiter und Erfinder der „Hinterhofkonzerte“ während der Corona-Krise. Anstatt – wie viele Kolleg:innen – aufzugeben und um seinen Lebensunterhalt passiv zu fürchten, spielte er 2020 über 70 Hinterhofkonzerte in Düsseldorf, die er abschließend mit einem großen Open Air im Rheinpark feierte. Sein Motto beschreibt ihn und die Energie seiner Musik am besten: „Einfach machen“

Luisa Skrabic

Die Solinger Moderatorin und Sängerin Luisa Skrabic schreibt seit Ihrem 14. Lebensjahr eigene Songs auf Deutsch. Seit 10 Jahren arbeitet die Deutsche mit kroatischen Wurzeln als Sängerin und Moderatorin und u.a. in der Volleyball Bundesliga, auf Deutschlands größtem ATP Turnier oder im Eventbereich z.B. zuletzt mit Ruth Moschner. Mit über 2 Millionen Klicks auf Youtube, Auftritten in der Leverkusener Bayarena vor über 20.000 Menschen und Top 30 Finalistin des EUROVISION SONGCONTEST VORENTSCHEID GERMANY blickt die junge Powerfrau schon jetzt auf einen erfolgreichen Weg zurück.

Sihna Mageé

Sihna Maagé ist eine junge Frau, die etwas zu sagen hat, aber sich gleichzeitig selbst nicht zu ernst nimmt. Diese Balance aus Tiefgang und Lässigkeit findet sich in ihren Kompositionen, in denen sich Soul, Pop und Anleihen aus Hip Hop begegnen. Manchmal frech und gleichzeitig differenziert nimmt die Sängerin die Popkultur und Gesellschaft unter die Lupe und erzählt persönliche Geschichten, in denen sich jeder wiederfindet. Die studierte Musikerin lebt in Opladen und arbeitet in ihrer Heimatstadt Wermelskirchen.

Tickets

Der Ticketvorverkauf für das 2. „Neubeginn Festival“ 2022 beginnt bald. Tickets gibt es direkt bei Mecky Events oder im Scala Büro in der Uhlandstraße. Über den Ticketlink könnt ihr aber schon jetzt Tickets für Arthur Horváth´s aus 2020 verschobenes Solo Konzert mit Band bei den Leverkusener Jazztagen im Erholungshaus kaufen. Nur solange der Vorrat reicht.

Nach oben